Vielfalt nachhaltig gestalten und über Grenzen handeln

Die Erstellung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) für die LEADER-Förderperiode 2023-2027 wurde mit Hilfe einer breiten Bürger- und Akteursbeteiligung durchgeführt. In mehreren Veranstaltungen wurden sowohl Stärken/Schwächen als auch Chancen/Risiken der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Regionalentwicklung Westallgäu-Bayerischer Bodensee e.V. evaluiert und die zukünftige Ausrichtung unter Begleitung des Themas Resilienz erarbeitet. Die LES führt das Leitbild „Vielfalt nachhaltig gestalten und über Grenzen handeln“ aus dem Regionalen Entwicklungskonzept von 2007 fort.

Die regionale Ausgangslage und SWOT-Analyse haben gezeigt, dass (die Inwertsetzung der) Vielfalt und (Überwindung von) Grenzen weiterhin zentrale Themen der Entwicklungsstrategie sein sollen. Die erarbeiteten Entwicklungs- und Handlungsziele stehen gleichwertig nebeneinander und bilden zusammen mit den übergreifenden ELER-Zielsetzungen einen ganzheitlichen und Sektorübergreifenden Ansatz zur Weiterentwicklung der vielfältigen Funktionen der LAG als Natur-, Tourismus-, Lebens- und Wirtschaftsraum: