Vortrag und Exkursion zur „Stromerzeugung aus Wasserkraft im Landkreis Lindau“

Am Mittwoch, 29. Juni 2016, empfängt die lokale LEADER-Gruppe ca. 30 Studentinnen und Studenten der Universität Freiburg, Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen. Treffpunkt und Beginn der Exkursion ist um 9 Uhr im Paul-Bäck-Haus, Kemptener Straße 6 in Heimenkirch.

Im Bürgerhaus wird der Studentengruppe zunächst das EU-Förderinstrument LEADER und das von LEADER bezuschusste Projekt „Untersuchung zur Reaktivierung und Erweiterung der Stromerzeugung aus Wasserkraft im Landkreis Lindau“ vorgestellt. Im Anschluss wird die Gruppe zusammen mit der WBF-Geschäftsführerin Mariam Issaoui (LEADER-Managerin), Klimaschutzmanager Steffen Riedel (Projektträger) und anderen Projektverantwortlichen in Richtung Mothenmühle wandern und einige (potentielle) Wasserkraftstandorte besichtigen.

„Interessierte Besucherinnen und Besucher laden wir herzlich ein, sich uns um 9 Uhr im Paul-Bäck-Haus anzuschließen“, so Mariam Issaoui. „Der öffentliche Teil der Exkursion endet gegen 12 Uhr.“

Im nicht-öffentlichen Teil werden die Studentinnen und Studenten anschließend die Wirtschaftskraft im ländlichen Raum in der Meckatzer Brauerei hautnah kennenlernen: Nach einer kleinen Stärkung mit regionalen Spezialitäten aus dem Bräustüble werden die Nachwuchswissenschaftler dank Brauereichef Michael Weiß in das Geheimnis der Meckatzer Braukunst eingeweiht und dürfen an einer gesponserten Führung teilnehmen.

Das Projekt „Stromerzeugung aus Wasserkraft“ reiht sich ein in die bereits bewilligten LEADER-Projekte der aktuellen Förderperiode 2014-2020, die von der lokalen LEADER-Gruppe in der Region Westallgäu-Bayerischer Bodensee derzeit durchgeführt werden. LEADER (frz.) steht für „Liaisons Entre les Actions de Développement de l’ Economie Rurale“ und bedeutet so viel wie „Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der Ländlichen Wirtschaft“. Konkret werden mit dem EU-Finanztopf innovative Ideen bezuschusst, die direkt aus der Bürgerschaft erwachsen sind.

Begleitet werden sämtliche LEADER-Vorhaben im Landkreis Lindau und in Oberstaufen von der WBF – Westallgäu-Bayerischer Bodensee Fördergesellschaft mit Sitz in Lindenberg.

Weitere Informationen hierzu finden sich im Internet unter www.wbf-mbh.de oder bei Facebook unter www.facebook.de/wbfmbh.